Die fünf »Tibeter«®

 Eine Bewegungsmeditation

Fünf Yoga-Übungen, vermutlich aus dem Hatha-Yoga, aufeinander aufbauend und abgestimmt.

Regelmäßig angewandt verbessern sie das Wohlbefinden, körperlich und geistig, und stärken so die Lebenskraft.

Üblicherweise werden sie in einem zehnstündigen Kurs erlernt und können dann eigenverantwortlich zu Hause weiter durchgeführt werden. Das Übungsprogramm umfasst neben der Einübung der Tibeter mit dem dazu gehörenden Atemrhythmus auch andere Atemübungen, Einblicke in ganzheitliche Wirkungsweisen und energetische Prozesse im menschlichen Körper, Entspannungsübungen und geführte Meditationen.

Es finden regelmäßig Kurse in der Praxis und bei der VHS Reckenberg-Ems statt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie z. B. über den Fünf »Tibeter«®-Dachverband.

Weitere Hintergrundinformationen (Literatur): Die fünf »Tibeter«® von Peter Kelder